Corona und der Weg in Gedanken Woher

Corona fühlte in ihrem Herzen, in ihrer Seele in ihrem gesamten Sein, diese Augen, die Augen des Markgraf Cardisto, des Mannes der sie heute gerettet hatte und dem sie zum Dank die 13. Rose geschenkt hatte.

„Markgraf Cardisto“ flüsterte sie. 

„Ja, sie haben heute den Torwächter erkannt und in dieser Welt verankert. In dem sie ihm die 13. Rose gegeben haben“ gab Rondall von Serthos zurück. Bei diesen Worten sprach er mit einer solch kalten Stimme das Corona fürchtete die Welt um sie herum würde einfrieren.