Corona und der Weg in Gedanken Woher

„Ich denke das sie liebste Corona längst alt genug sind um die gesamte Wahrheit zu erfahren. Vor genau 18 Jahren am 28. Juli 1694 verschwanden ihre Eltern in den Feuern der Jäger der dunklen Ebene. Sie kamen um zu sehen wie tief die Liebe der beiden war und prüften sie mit magischen Ritualen. Den die Magie ohne das Herz der Liebe ist wie Sand am Meeresstrand. Die kleinste Welle trägt ihn davon. Ich sah die beiden, wie sie sich bemühten zu bestehen. Wie sie versuchten, gegen das unvermeidliche anzukämpfen. Ich war einer der Schüler.

Ihre Eltern liebste Corona waren die größten und bedeutendsten Magier auf der Suche nach dem Kelch des ewigen Lebens. Ihre Reisen brachten sie in die französische Tiefebene genauso wie nach Pannonien und auch im heiligen Land suchten sie den Kelch des ewigen Lebens. Sie fanden ihn auch und brachten ihn zurück hier nach Bethan in die Mauern dieses Klosters.